23.02.2012

beauty is where you find it - leichtigkeit

Wenn der Winter seinen Mantel abgestreift hat und die Sonne langsam beginnt, die Menschen an der Nasenspitze wachzukitzeln, wenn der Sand des Winterschlafes aus den Augen gerieben ist, dann gibt es Augenblicke, in denen Vergänglichkeit bewusst wird.
Ich mag genau diese wunderbaren Momente. Zu wissen, dass Vergänglichkeit die Tür ist, um Neues zu empfangen, um mit Altem abzuschließen und mit Leichtigkeit im Hier und Jetzt zu leben, mit dem Bewusstsein, dass auch dieser Moment einmal vergangen sein wird. Mit dem Bewusstsein, dass auch schwere Momente eines Tages einer Leichtigkeit weichen.
When winter has stripped off his coat and the sun slowly begins to tickle people the tip of the nose, when the sand of hibernation is rubbed out of the eyes, then there are moments in which mortality is aware.

I just like those wonderful moments! To know that transience is the door to receive new for old with complete and live with ease in the here and now, with the awareness that this moment will be gone again. With the knowledge that one day, it
gives way to ease the heavy.







Mehr Bilder gibt es wie immer hier:  Beauty is where you find it - Leichtigkeit

Kommentare:

  1. hallo,
    das zweite bild finde ich besonders schön. kann ich mir gut als poster vorstellen.
    einen schönen tag wünsche ich.

    emely n

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bilder, finde auch das zweite sooo toll, klasse!

    LG, Gina :o)

    AntwortenLöschen
  3. Der Geißblatt-Samenstand ist wirklich ein Inbegriff von Leichtigkeit - und wunderschön fotografiert. Und die Knospen sind schon so prall und warten nur auf den Frühling. Wie ich. :-)

    Herzlichst - Katja

    AntwortenLöschen
  4. So tolle Bilder!
    Aber vorallem deine Worte dazu taten sehr gut!
    Ich spüre gerade schon wie es in mir drinnen Frühling wird und ich vieles gerade von mir abstreife, wie eine alte Haut!
    Sei ganz lieb gegrüßt und danke, daß du bei mir vorbeigeschaut hast!
    Wolke

    AntwortenLöschen
  5. wow, das sind ja ganz, ganz tolle Fotos!!!

    ich liebe diese Makroaufnahmen - und durch das Fotoprojekt bei Luzia hab ich festgestellt, daß ich in letzter Zeit viiiieeel zu wenig Fotos gemacht habe......

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  6. Traumhafte Bilder mit sooo viel Leichtigkeit...
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    schöne Worte und schöne Bilder...vor allem das zweite Bild gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße, Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katja, unter deinem Post von heute erschien der "Leichtigkeitspost" mit dem "Wilde Möhren"-Foto, das ist so schön... Wilde Möhre ist eine meiner Lieblingspflanzen..., lg Ghislana

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)