17.05.2012

Ich kann auch anders!

Unser Alltag ist meist vollgestopft mit den unmöglichsten Dingen, die eine klare Strukturierung erfordern. Da wird oft von hier nach da gehetzt, um alles zeitlich in Einklang zu bringen. Und ich habe das Gefühl, dass ich selbst in terminlosen Zeiten immer was zu tun haben muss.

Aber: Ich kann auch anders!

Und dann genehmige ich mir Auszeiten und besinne mich auf die kleinen ebenso wichtigen Momente. Wie in jenem Urlaub, als ich mit meiner jüngsten Freundin fasziniert der Weinbergschnecke zugesehen habe, die ihren Weg auf meiner Hand zur Weintraube suchte, um sie völlig zu vereinnahmen. Wir saßen ewig da und staunten und ich genoss das Gefühl, das dieses Wunderwesen auf meiner Hand hinterließ. Ich mag solche Seelenaugenblicke. Sehr sogar und ich bin bemüht, sie viel öfter in den Alltag einzubinden.



Wie anders die Anderen sein können, seht ihr hier.


Kommentare:

  1. Das ist ein tolles Foto und entschleunigt schon beim Hinschauen. Ganz tolle Idee und Umsetzung!
    Liebe Grüße und einen gemütlichen Schnecken-Feiertag,
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Worte zu einem absolut gelungenen Schnappschuß... sofern man bei einer Schnecke dieses Wort überhaupt benutzen kann ;o)

    Schöne Grüße
    Frau B.

    AntwortenLöschen
  3. Ja da kann ich meinen Vorrednerinnen nur zustimmern...ein schönes Foto...tolle Umsetzung vom Thema!

    Schönen Feiertag und LG Maiki

    AntwortenLöschen
  4. ♥ :-)

    Ich wünsche euch einen t☼llen Tag!
    LG Hella

    AntwortenLöschen
  5. Ein richtig geniales Foto!
    Ich vermute mal, das die Weinbeere nie wieder gesehen worden ist?! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Berührende Zeilen und ein wundervolles Foto!!

    AntwortenLöschen
  7. Oha! Was für ein Thema.... Ich liebe es mittlerweile Dein blog zu stalken, mich anregen zu lassen, deine Sichtweisen kennenzulernen und es Dir dann gleichzutun... die Dinge mal anders zu sehen. Danke Baby!

    AntwortenLöschen
  8. Schnuckelig das kleine Ding :D Tolles Foto! Liebe Grüsse, Nicci

    AntwortenLöschen
  9. Ein tolles Foto mit tollem Spiel der Tiefenschärfe.
    Heute hab ich tatsächlich lange überlegt, ob ich mitmachen soll, denn eigentlich will ich nicht anders, obwohl ich könnte. Letztlich hab ich es doch gemacht, denn eigentlich ist es ein tolles Thema.

    Herzlicher Gruß, Katja

    AntwortenLöschen
  10. Echt Klasse, wie Du das Thema umgesetzt hast !!! Die Aufnahme ist Spitze !!
    Ja, die Natur zeigt uns immer wieder, wie es geht.
    Entschleunigte Grüße auch von mir
    Joona

    AntwortenLöschen
  11. Es gibt nicht wenige Menschen, die sich bei diesem Bild ekeln ;o)
    Ich find`s klasse!
    Gruß
    Daniela

    AntwortenLöschen
  12. Schön schleimig. :)
    Mir gefällt die Umsetzung des Themas richtig gut!
    LG,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  13. echt super Foto!! gefällt mir echt!!
    Liebste Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. So klasse, Bild und noch mehr der Text. Wir sollten öfter solche Kindermomente (ich nenn solche Ruhezeiten immer so) in unsre Leben einbauen, sonst velieren wir zu staunen und unsre Sinne zu öffnen.

    AntwortenLöschen
  15. Klasse, da muss man wirklich inne halten und immerwieder hinschauen!
    ...obwohl ich NIEMALS eine Schnecke auf meine Hand lassen würde ;)

    Viele Grüße
    Saro

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)