05.07.2012

I see blue sky


Wie Einige wissen, mag ich Himmelsblicke sehr. Und da kam es sehr gelegen, dass ich vor Monaten bei der lieben Raumfee ihr Fotoprojekt "In Heaven" entdeckte, denn dort kann ich meine Himmelsguckerwerke jeden Samstag einwerfen.

Für mich ist der Blick zum Himmel ist eine besondere Form des Glücks.

Von daher war es diesmal schwer, eine Auswahl zu treffen, weil ich so unheimlich viele Himmelsbilder habe.




Ich mag ihn im Winter, wenn er klarer nicht sein könnte.




Ich mag ihn im Sommer, wenn er über unserem Zelt kleine Wölkchen vor sich herschiebt.




Und ich mag ihn ebenso in unserer Stadt, wo sich beim Autofahren spannende Leitungsverstrickungen ins Bild schieben.




Oder er den passenden Hintergrund bildet für die Aufnahme monumentaler Architektur.




Und ich mag es besonders, wenn man ihn zum Kunstwerk werden lässt ...










Wie mögt ihr den Himmel am liebsten? Strahlend blau oder vielleicht doch ein paar Schäfchenwolken?

Noch mehr blauen Himmel findet ihr hier.


Kommentare:

  1. Traumhaft! Himmlische Fotos!
    LG,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. ... ein wunderschönes Meer von Himmel... und heute schon am Donnerstag ;-) Herzliche Grüße von Marja, die ihren Urlaubshimmel dieser Tage perfekt findet...

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilderflut! Kannst ja schon mal sammeln und als Kalender zu Weihnachten verschenken?

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch ein "Himmelsammler". Auf einem Winterfoto mit viel Schnee find ich den klaren blauen Himmel super.
    Ansonsten wirkt es bei Landschsftsfotos schon gut wenn Wolken den Himmel zieren.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die tolle Sammlung!

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Die himmlischen Bilder sind ja auch "unendlich" erneuerbar ;o)
    Eine Sammlung, die nie langweilig wird!
    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Deine Himmelsbilder sind immer spaktakulär schön - ob nun blau oder voller Wolken und ich freue mich jeden Samstag, wenn Du zu unserer Pinterest-Sammlung neue beisteuerst.
    Besonders gut gefällt mir heute dein Winterhimmel, weil die Sonne so wunderbar auf dem Firn glitzert und ich eine Abkühlung dringend gebrauchen könnte, bei schon wieder 32°C...

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. Eine wunderschöne Sammlung von blauen Himmeln.
    Das Winterbild habe ich lange angeschaut und mir vorgestellt, dass es
    mich ein wenig abkühlt bei der schwülen Hitze, die momentan herrscht....

    AntwortenLöschen
  9. Da muss ich doch mit der Sonne um die Wette strahlen! Sehr schön, wie der Schnee durch den Sonnenschein glitzert... Herrlich!

    LG Stefi

    AntwortenLöschen
  10. Jetzt ist mir drei Mal der Rechner hierbei abgestürzt, der will wohl nicht, dass ich Dich antworte. ;-)

    Es ist so schade, dass eine schlechte Lehrerin bei deinem großen Kleinen so viel Schlimmes angerichtet hat. Und ich glaube in der Tat, dass es, in der Grundschule vor allem, ganz extrem an den Fähigkeiten der Klassenlehrer(innen) liegt, ob ein Kind Spaß hat an der Schule, oder für die restliche Schulzeit und die Freude am Wissenserwerb verloren ist.
    Wir haben hier auch gebangt und gehofft, denn mein Sohn hat eine sehr gute Klassenlehrerin, was aber auch hätte anders kommen können und dann wärs eine Katastrophe gewesen. Es gibt an dieser Grundschule solche menschlichen und fachlichen Flachpfeifen als Lehrer (und weiter oben) und auch als Betreeungspersonal im Ganztagszug, das ist unbeschreiblich. Also haben wir einen Antrag gestellt, dass wir die Klassenlehrerin auch in 3 und 4 behalten dürfen, was es vorher noch nie gab. Und zum Glück ist es durchgegangen, sonst wären wir bis zum Kultusministerium gegangen. Oder ich wäre umgezogen, um aus dem Sprengel zu entkommen und meinem Sohn solche Erfahrungen zu erspaaren, wie sie dein Großer gemacht hat.
    In deinem Fall würde ich für den Kleinen einen Gastschulantrag stellen, damit er an eine andere Schule kann und ihm das erspart bleibt.
    Ich hoffe für Euch, er gewinnt die Freude am Lernen in der weiterführenden Schule zurück. Wobei man das als Fußballprofi ja nicht unbedingt braucht. ;-)
    Ich finde es wunderbar, wenn Kinder etwas haben, das sie fasziniert und in dem sie aufgehen, das sie mit Nachdruck verfolgen und begeistert dabei sind. Das geht meinem noch ab und ich hoffe, das kommt noch. Denn mit "Lego bauen" kann man leider kein Geld verdienen. ;-)

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  11. oh. wie. schön.
    man sieht deine liebe zu den bildern richtig. klasse eingefangene momente.

    gruß
    sarah

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)