25.08.2012

Wenn man abends ...

gegen 20.00 Uhr nochmal schnell zum Lieblingsschweden einkaufen fährt, dann hat man unter Umständen das Glück, einen solchen Himmel zu Gesicht zu bekommen. Wie gut, dass meine Knipse im Auto bereit lag.



Mehr Himmlisches gibt es wie jeden Samstags bei Raumfees In Heaven.



Kommentare:

  1. Wuhuuuu, die Farben sind so toll. Türkis und etwas gelbes ergänzen sich prima. Schöne Zeit du liebe Himmelsguckerin... heute strecken wir gemeinsam für die liebe Raumfee die Zunge raus, oder ;-)?!
    Liebste Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja dem grauen Himmel der Raumfee zumindest :-)

      Löschen
  2. Ja, man sollte viel öfter abends zum Schweden fahren. Das war doch doch die Message des Tages, oder :-)!?
    Werde ich uuunbedingt beherzigen. War schon lange nicht mehr da...

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na spätabends sowieso, weil man dann fast allein ist :-)

      Löschen
  3. ... fehlte wohl noch ein kleines Schwedenstückchen für den Flur? hat sich ja in jedem Falle gelohnt! Was für tolle Farben! Schönes Wochenende und lieben Gruß, Marja

    AntwortenLöschen
  4. Werden Sonnenuntergänge jemals langweilig, so dass sie unser Herz nicht mehr berühren? Niemals. Also für mich nicht. Am Abschluß eines schönen (oder auch blöden) Tages ein toller Sonnenuntergang und ich bin versöhnt mit allem, weil mein Herz lächeln kann.
    Ich schätze die Ergebnisse des Schwedenbesuches dürfen wir bald im Flur bewundern....? Wenn Du neue Kisten fertig hast als Ersatz für die Schatzkiste, die nach Leipzig gezogen ist... :-)

    Herzlich, Katja

    Ach so: Die Himmel sammle ich natrlich wie immer hier:
    pinterest.com/dieraumfee/in-heaven

    AntwortenLöschen
  5. Nunja, eigentlich sollte der Schwede ein Stück hergeben für den Flur. Hat er auch. ABER: Frau noz! hat in ihrer räumlichen Wahrnehmung bzw. Vorstellung mal völlig daneben gegriffen und so ist der Neuzugang ins Zimmer des Großen gewandert, wo es ohnehin besser passt :-)

    Und somit vermelde ich bis jetzt: Garderobe im Rahmen fertig gestellt, Bank gestrichen und neu positioniert, Möbel ein bisschen anders arrangiert und die Ersatzkisten für die Schatzkisten sind noch in Arbeit. Es ist also noch nichts so weit, wie es sein sollte *seufz*

    Aber: Ich kann nicht mehr. Meine Nächte sind zur zeit mehr als bescheiden - heute gab´s nur ca. drei Stunden Schlaf und die auch noch mit Katzenunterbrechungen.

    Jetzt muss ich erst mal noch in den Kinderzimmern und bei mir aufräumen, sonst bekommen sie nen Herzkasper, wenn sie wiederkommen und das kann ich nicht verantworten.

    Aber morgen ist ja auch noch ein Tag :-)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)