21.01.2013

My Monday Mhhhhhh #8


Ich bin großer Gemüsefan und verzichte fast das ganze Jahr auf Gerichte, in denen Fleisch enthalten ist. Die Jungs haben sich mittlerweile daran gewöhnt, zumal sie ihre Portion an Tierischem in der Schule zu sich nehmen. Und ich liebe unseren Wok. In dem landen nämlich fast alle Gemüsearten, die ich gerne anbrate und dann bei geringer Hitze gare, was in der Pfanne so gut wi nie gelingt.

Deswegen gibt es heute:

Gemüsewok mit asiatischer Sauce


Ihr benötigt:

100 g grüne Bohnen
150 g Reis
1 Brokkoli
1 Zwiebel
4 Gemüsezwiebeln oder 1/3 Stange Porree
1 Paprika (rot oder gelb)
1 Glas asiatische Woksauce nach eurem Geschmack

 
Die Zwiebel und die Frühlingszwiebeln/Porree schälen und in kleine Stücke schneiden, im Wok anbraten.
Das Wasser für den Reis gemäß Herstellerangaben abmessen, und mit ein bisschen Salz zum Kochen bringen. Den Reis bei geringer Wärmezufuhr köcheln lassen.
Die Bohnen waschen, von den Enden befreien und dritteln. Dann ab damit zu den Zwiebeln. Brokkoli und Paprika säubern, in mundgerechte Stücken zerteilen mit anbraten.

Hier lieb ich mir ja den Wok, denn da zermatscht das Gemüse nicht wie in der Pfanne und bleibt ansehnlich frisch.


Ist das Gemüse gar, die Sauce dazugeben und kurz aufköcheln lassen.
In der Zwischenzeit den Reis aus dem Topf nehmen, auf die Teller geben und in der Mitte mit dem Löffel eine kleine Mulde formen. In diese das Gemüse portionieren und servieren.

Guten Appetit!


Wenn ihr wieder ein paar Köstlichkeiten beitragen wollt, schickt mir einen Link in den Kommentaren, ich schieb sie dann in den Beitrag hoch.

  • Sarah hat uns süße Schneebälle mitgebracht 
  • Nicole verzaubert mit Erdnussbutter-Spaghetti und einem wundervollen Lieblingsrezeptebuch
  • Melanie bringt uns eine sehr feine Rueblitorte, nicht nur schmackhaft, sondern auch besonders hübsch anzusehen
  • Billa schenkt uns Pasteis de Nata, feine Blätterteig-Törtchen mit Puddingfüllung

Kommentare:

  1. Hmmm,so schön bunt sieht das Gemüse aus. Weisst du was? Dies mach ich heute zum Mittagessen!
    Ausser Bohnen und Woksauce habe ich alle Zutaten im Haus...

    Danke für's Zeigen, dein Rezept wird in ein paar Stunden umgesetzt!

    Bei mir gibt es heute etwas gesundes Süsses:

    http://sinnvoll-erleben.blogspot.ch/2013/01/essbare-schneeballe.html

    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmmm, ich komm dann heute mal bei euch zum Essen vorbei!!!

    AntwortenLöschen
  3. lecker! ich bin auch wok-fan, denn ich finde, darin lässt sich gemüse am besten variieren.
    vegi-grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  4. Mhhhhhh...monday!

    Liebe Katja,

    es sieht lecker aus bei Dir:-), ich habe grad kürzlich einen neuen Wok gekauft...primafein, dann kann ich dein Rezept nachkochen!
    Bei mir ist's heute auch fleischlos und auch asiatisch angehaucht...
    es gibt Erdnussbutter-Spaghetti
    http://zauberpunkt.blogspot.ch/2013/01/erdnussbutter-spaghetti.html

    Sei herzlich lieb gegrüsst und vielen lieben Dank fürs Sammeln
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Juchu ich hab alle Zutaten im Haus und bei dem Wetter keine Lust vor die Tür zu gehen, da kommt Dein Rezept gerade recht ;) Das kommt heute bei uns auf den Teller. Dankeschön!

    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. http://www.knusperzwergundfeenstaub.ch/2013/01/my-monday-mhhh-8.html

    Gesund eMöhren in viel Zucker verpackt heute von mir! Liebste Grüsse Melanie

    AntwortenLöschen
  7. sehr lecker! und das eiweiß geben die bohnen?
    herzliebste grüße nach dresden von birgit

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie lecker,- und im Wok wird es am Knackigsten. Zum anschließenden Nachmittagskaffee könnte ich ein paar leckere und schnelle Blätterteigtörtchen beitragen:

    http://billas-welt.blogspot.de/2013/01/pasteis-de-nata.html

    Liebe Grüße Billa

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)