19.01.2013

Tageserwachen


Morgens, auf dem Weg zur Arbeit, ist meistens noch kurz Zeit für´s Innehalten und Gedankenschweifenlassen. Zeit zwischen Schul- und Arbeitsbeginn, die ich sehr genieße. Zehn Minuten Stille, zehn Minuten Abschalten, bevor in den Tag gestartet wird. Und oft, sehr oft auf diesem Weg werde ich von all diesem grandiosen Erwachen der Natur überwältigt.

Neulich erwartete mich ein Spektakel, das ich so schon lang nicht mehr hatte. Ein glühend roter Feuerball drängte sich zwischen den Häusern empor. Und es dauert auch nur ungefähr diese zehn Minuten, in denen man dieses prächtige Farbespiel bewundern kann.

Die Kulisse diesmal nicht wirklich liebreizend, der Pinselstrich, den die aufsteigende Sonne in der Stadt hinterließ jedoch um so mehr!


Hattet ihr diese Woche auch solch himmlische Bilder? Die sammelt wie jeden Samstag, die liebe Katja bei ihrem in heaven ein.


Kommentare:

  1. Nein, meine Himmelsbilder waren nicht annähernd so grandios...und laut Wetterbericht scheint es die nächsten Tage auch keine Aussicht auf auf- oder untergehende Sonne zu geben...Ein schönes Wochenende wünscht Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Immer wieder atemberaubend so ein Licht.
    Leider keins gesehen die letzten Wochen.
    Gönne mir morgens auch immer 10 Minuten Stillstand.
    Meist mit einer Tasse Schoko-Chai-Tee und schnurrender Katze auf dem Schoß.

    ein entspanntes Wochenende und liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. WOW,das Foto ist genial !!! Gerade das Hochhaus und die Stromleitungen machen die Sache so spannend . Tolle Perspektive !!! VlG helga

    AntwortenLöschen
  4. So ein schönes Foto, liebe Katja! Da brauchts gar nicht mehr Worte...
    Liebe Grüsse Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Total schön! Und es stimmt, ich mag den Arbeitsweg auch. Da hat man Ruhe.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  6. Uiii, das sieht ja Klasse aus! Direkt in den Sonnenaufgang gefahren.
    Vielen Dank für den tollen Anblick! Heute bin ich spät, der Arbeitstag hat um 4 Uhr begonnen und ging ohne Pause bis 20 Uhr... also leider kein Zeitfenster für nichts heute. Nur noch unendlich müde...
    Eure Blicke nach oben hole ich wie immer ab und füge sie in die Himmelssammlung ein. Vielleicht schaffe ich es endlich auch mal mit Mr. Linky, wenn wieder mehr Zeit ist...
    Und nein, das ist kein Pudel, sondern mein Strickmantel. ;-)
    Ein schönes Restwochenende und herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)