24.05.2013

Socken.los!

ab in die schränke.



blanke füße flitzen nun behende
über sonnengartenbänke.
hinein ins streuobstwiesengrüne gras.

was für ein spaß.
was für ein spaß!
Am schönsten am frühen Morgen. Wenn der Tau eine sanfte Massage verordnet, schön aber auch am Nachmittag, wenn Hirtentäschel und Wiesenschwingel um die Beine streifen und Pusteblumen sanft auf der Haut kitzeln. Endlich Frühling, endlich socken.lose Zeit.

Vielleicht werd ich mich am Wochenende an einfache Häkelschuhe wagen. (Und was habt ihr so vor?) Nur für den Fall, dass es ein wenig kühler sein sollte. Dabei könnte ich auch ein schönes Muster einarbeiten und dies zu Michaela schicken. Diesmal - und zwar sehr verspätet - durften tatsächlich Dreiecke in eine Illustration wandern. Frühlingswunderdreiecke. In Streuobstwiesengrün. Weil´s immer wieder gute Laune weckt.



Kommentare:

  1. WOW das ist ein toller Blogbeitrag :)
    Nun hab ich ein Grinsen im Gesicht. LG Babs

    AntwortenLöschen
  2. so ein zartbeschwingter post - wundervoll, liebe katja; häkelschuhe, hm, klingt nach einer guten möglichkeit.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  3. schöner Post und vor allem klasse Pusteblumenbild

    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  4. ich würde viel lieber barfuß …
    sehr, sehr schöne illu übrigens!

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie wunderzart schön, ich danke herzlichst! Ich würde ja auch gerne barfuss, aber mir läuft die Nase und gestern abend hatte zwei Paar Socken übereinander an...
    Träumen wir weiter! Wunderschönes Wochenende und liebste Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  6. so viel schöne stimmung macht deine zeichnung, dein text und das foto...und dann schau ich an mir runter und entdecke die dicken winterstrumpfhosen, die ich wieder rausholen musste...ich schließ mich euch träumern also an;););)
    sei liebst gegrüßt von birgit

    AntwortenLöschen
  7. Schön wäre es, wenn mal die Füßchen ohne Socken rumlaufen könnten. So wie es aber aussieht, müssen sie noch lange in ihren Socken und Schuhen eingesperrt sein bis sie mal warme Sonnenstrahlen abbekommen.
    Das Bild mit der Pusteblume ist toll. Nur juckt mir beim Anblick die Nase... :-)

    AntwortenLöschen
  8. und meine laune hebt sich schlagaRtig bei deinen feinen veRReimkettungen. und doch fRage ich: wo hälst du dich auf, dass deine füße sockenlos leben? hieR sind es 7°.
    liebe gRüße. käthe. auf wäRme hoffend.

    AntwortenLöschen
  9. Ist bei Dir so tolles Wetter.
    Bei uns ist es kalt und an barfuß garnicht zu denken.
    Hier knistert das Feuer im Ofen und ich sitz im Pulli vorm PC.

    Aber Deine Zeichnung hat Wärme gebracht und gute Laune bereitet. Danke.

    Liebe Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Hommage an gutes Wetter, heute war mir auch nicht unbdeingt nach socken.los, aber am Wochenende und dann doch heute Nachmittag machte sich die Sonne breit.
      Und wenn das Wetter nicht so ist, wie man´s braucht, muss man es sich schönmalen :-)

      Löschen
    2. Und ich habe schon ein wenig für den Sommer vorgeträumt und vom Sommer nachgeträumt. Das macht auf jeden Fall gute Laune!

      Löschen
  10. Liebste Katja,
    darf ich Dich wohl besuchen - sockenlos versteht sich? Du scheinst ja ein traumwetter zu haben! Hier regnet es und regnet und regnet und regnet...
    Und bitterkalt ist es auch, unsere Heizung läuft auf Hochtouren und gerade in den Nachrichten habe ich gesehen, daß es sogar an vielen Orten geschneit hat :-0
    Frühling - wo bist du?!
    Bei uns jedenfalls nicht, leider...
    Dann ein traumhaft schönes, sockenloses Wochenende,

    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Die Reime klingen bei diesem Wetter wie eine Beschwörung ;)!!Eine sehr schöne. Na, hoffentlich bringt die was....Mich würde dies sehr freuen, denn langsam beginne ich in das Wettermeckern einzustimmen und dabei lästere ich doch immer so gerne über die Zeitgenossen, die sich ständig über das Wetter beschweren....
    Alles Liebe, Schönes Wochenende und viel Spaß beim Häkeln aber Vorsicht, Häkelschuhe- vor allem Babyschühchen machen süchtig ;)
    LG
    Joanna MAria

    AntwortenLöschen
  12. du bist zu beneiden, liebe Katja. barfuß ist hier momentan so gar nicht möglich. am donnerstag hab ich meine Stiefel und die daunenjacke wieder aus dem "sommerschlaf" gerissen. hier wars mit 3-5° einfach zuuuuuu kalt, mit dauerregen und hagel. heute haben wir 11° grad, das scheint schon fast warm...
    aber das bild ist zuuuuu süß und macht so richtig lust auf sonne und wärme.
    liebste grüße mickey

    AntwortenLöschen
  13. Was für gar lieblich, sanfte Zeilen mit so zarter, anmutender Bebilderung.
    Schöööön - so lässt es sich von warmen Tagen träumen, irgendwann da kommen sie schon.

    herzlichst, Jana

    AntwortenLöschen
  14. Also ich bin heute wieder viel barfuß gelaufen, auch wenn es noch nicht sonderlich warm war. Aber das härtet ab :-)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)