29.07.2013

My Monday Mhhhhhh #33


Heute gibt´s kein wirkliches Rezept, da das Kochen, Backen, Bräuen nun doch hinten anstehen muss, während wir durch die Ferien tanzen.
Allerdings hatte sich neulich der Faulheit geschuldet, ein Fastfertiggericht eingeschlichen und es tummelten sich Hefeklöße auf den Tellern. (Genau das Richtige bei 32°C ... ;-))

Normalerweise dürfen diese für 10 Minuten in einem Dampfbad weich werden und kleben dann jedes mal ganz prima am Sieb fest ...

Diesmal aber verbrachten sie ihre Aufweichphase in (leicht gezuckerter) Milch. Die gefürchtete unterseitige Durchweichung blieb aus und ich habe selten zuvor die Hefeklöße so fluffig und gleichmäßig heil aus der Vorbereitungsphase auf die Teller gebracht wie in diesem Fall.

Der Vorteil findet sich nicht nur in der neugefundenen Fluffigkeit, sondern der Tatsache, dass die Milch dann schon warm ist, um eine feine Vanillesoße zu zaubern.


Eure Rezepte dürft ihr wie immer gern verlinken, aber bitte nicht traurig sein, wenn ich mit dem Lesen und Kommentieren etwas hinterherhinke - die Ferien spielen diesmal wettertechnisch so gut mit, dass wir liebend gerne offlinen :-)

Kommentare:

  1. Liebe Katja,
    was sehen die lecker aus. Und mit Vanillesauce ... ein Gedicht. Dafür reicht die Vorstellungskraft selbst nachts um kurz vor 1 noch aus.

    Sei gedrückt, meine Liebe. Genießt weiter. Macht Ihr genau richtig.

    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Katja, für diesen guten Tipp. Diese Art von Knödel sind bei uns typischerweise ein Ski-Hütten-Essen. Spätestens im Winter werd ich das mal ausprobieren.
    Genieß noch die Ferien! So soll das Leben sein!
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, irgendwie erinnert mich dieses Rezept entfernt an Dampfnudeln :)
    Nur das es hier nirgends Hefeklösse als Fertigprodukt gibt
    Herzlichst
    yase
    PS: geniess den Sommer, solange er da ist!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja, Germknödel werde ich bald im Urlaub auch unbedingt auf einer Hütte in den Bergen essen! Hier gibt's bei dem Wetter generell nur kalt und auch wieder einen Couscous-Salat, diesmal in der schnellen, fruchtigen Version.

    Genießt weiterhin die Ferien!
    Lg
    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Dampfnudeln, aber bitte mit Weinsauce für die Großen! :-) Ist für mich eher ein Herbst- und Winteressen, aber lecker sind sie immer! Ich habe mich noch nicht rangetraut, aber der Trollblumenmann macht die immer ganz gut.
    Dir noch eine wunderschöne Ferienzeit mit deinen Lieben!

    AntwortenLöschen
  6. Ach, ich dachte, es seien Dampfnudeln. Aber deine Klöße sind bestimmt so ähnlich.

    AntwortenLöschen
  7. Sieht lecker aus! Das mit dem Ankleben kenne ich - musste ich gleich schmunzeln. Und warme Hefeklösse bei 30 Grad? Respekt!
    Die Dinger in Milch aufzuwärmen wäre mir im Leben nicht eingefallen. Leckere Idee - wohlgleich bei uns nur für die Kleinen. Die Grossen probieren gerade vegan. Aber dafür gibts sicher auch eine Alternative ;-)
    Viel Spass in den Ferien und beim offline geniessen!
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm, so viel Leckeres hier wieder versammelt..., Quiche kann heiß (geht sogar bei Hitze...) und kalt gegessen werden - gerade wieder ausprobiert in einer "besonderen" Runde ;-). LG Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Mhhhhhhhh, hefeklöße. Die liebe ich. Am liebsten mit Mohn-Vanillesoße. Leeeeeeecker.
    Weiter schöne Ferien wünscht
    Mickey

    AntwortenLöschen
  10. Ohja, genau das richtige Essen, um die wertvolle Zeit draußen zu verbringen. :))

    AntwortenLöschen
  11. Mhhhhh lecker, da hätte ich jetzt auch Lust drauf, das dämpfen mit der Milch werde ich mal ausprobieren...wünsche weiterhin viel Vergnügen beim Offlinen...werde ich nun auch noch vermehren.....♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. ich muss ja ehRlich gestehen, dass ich hefeklöße ganz fuRchtbaR finde.
    vanillesoße hingegen fuRchtbaR köstlich.
    und das wichtigste .... es geht schnell. bei diesem wetteR ein volltReffeR.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  13. Dampfnudeln! Seit Wochen rede ich von Dampfnudeln und nun Dein Bild! Hach...
    Genieß' den Sommer und das reale Leben! Lass es Dir gut gehen! LG, Annette

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe jetzt mal dein Pizzabodenrezept ausprobiert und damit Brötchen gebacken. Sie sind super lecker geworden, nur hat der Teig ein wenig geklebt, habe noch etwas Mehl dazugegeben. Dann noch ein paar Körner drauf und ab in den Ofen.
    Danke fürs Rezept.
    LG Heike

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)