31.10.2013

Einladend warm.


So wirkt es meist, das Braun.
Obwohl mit ihm oft gedanklich das Schmutzige verbunden wird.
Sehen wir davon ab und wenden wir uns den feinen Brauntönen zu, so finden wir unendlich viele Nuancen, die in der Gestaltung eine breite Palette als braun empfundene Töne hinterlassen.
Es entsteht durch die Abmischung von Rot, Orange und Gelb mit Schwarz und gilt als gebrochene Farbe - Helligkeit und Sättiigung sind gering. Es ist erstaunlich, wie unterschiedlich hoch der Anteil von Schwarz sein muss, damit wir es tatsächlich als Braun empfinden. Einem Rot muss sehr viel mehr Schwarz beigemischt werden, bevor wir es als Braun empfinden, während die gelben Töne relativ schnell in die braune Nuance umschlagen.



Braun assoziiert einladende Geborgenheit, wirkt es doch warm, behaglich, gemütlich und unaufdringlich. Oft ist es sinnlich, weil sich Braun gedanklich mit Holz verbindet.
In der grafischen Gestaltung ist es verbunden mit Aroma und Süße, wie Kaffee und Schokolade.
Und mir durchaus angenehm in der letzteren Variante. Manchmal. Oder wie vor ein paar Wochen als Bauchschmeichler.




Der kleine Mann findet es in dieser Form - achtminütig dampfgegart - am feinsten.



Im Zusammenspiel mit anderen Farben kommt es mit einem Blauton am besten zur Geltung. Verständlicherweise, denn die Brauntöne liegen als Konträrfarben den Blautönen gegenüber. Harmonie durch Kontraste.

Daheim mag ich es am liebsten in dieser Form.
Seelenschmeichler.
Kniekehlenkuschler.
Köpfchenreiber.


Kommentare:

  1. Fantastische Bilder. Und die Schoki...hm die esse ich am liebsten :) LG Yna

    AntwortenLöschen
  2. Mein "Kniekehlenschmeichler" ist schwarz mit weiss...;)))...
    Aber nicht bewusst so ausgesucht >>> hat uns gefunden und für gut befunden...>>> hier bleib´ich...
    Wieder ganz fantastische Aufnahmen und eine tolle Braunbeschreibung...danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen schwarz-weißen haben wir auch noch. Der ist allerdings alles andere als ein Schmeichler.
      Und der Kleine, den hat es genau aufgrund seines Fells zu uns verschlagen. Ich sah ihn in einem Wurf aus vier Katerchen und hab sofort gesagt: Das ist er!

      Löschen
  3. Wow, was für eine tolle Braunsammlung!!
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  4. So schön!! Und sehr interessant dazu.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hach schön hast du das geschrieben und wieder so wundervoll fotografiert.
    Braun ist tatsächlich eine meiner Lieblingsfarben, es gibt so viele tolle Farbvariationen vom dunklem Schoko-braun bis hin zum hellen Milchkaffe-beige. Vorallem in der Einrichtung mag ich es mit der Kombination Creme und dazu ein frisches Grün mitgebracht aus der Natur. Braun vermittelt mir Wärme und erdet mich. Erde ist eben mein Element.
    Unsere seelenschmeichlende, herztönesuchende Köpfchenreiberin ist übrigens orange getigert - eine kleine Füchsin. Sie kuschelt sich gern in unsere dunkelbraunen Decken, das sieht sehr schön aus, wenn man mal davon absieht, dass die vielen Haare da gar nicht mehr raus gehen...
    wünsch dir einen schönen Tag, liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wow! Tolle Bilder, aber die Mieze ist am Besten - könnte unser Ludwig sein!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Wow, was für wundervolle Bilder du da zusammengestellt hast!!! - Das erste und das letzte sind meine absoluten Favotiten :-) Liebste Grüße, Anna mit der SchmatzeKatze

    AntwortenLöschen
  8. Eine so schön perfekte Fellnase. Momentan betrachte ich auch immer wieder ganz fasziniert das schöne fell unserer kleinen Raubkatze, dessen Zeichnung sich immer deutlicher ausprägt mit dem Wachsen. Ein breiter schwarzer Ahlstrich, die Seiten gepunktet, die Brust gestreift, die Haare auch. Und das perfekte Raubkatzengesicht... im Gegensatz zum schwarzen Mäuschenmondgesicht. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  9. toblerone! ich will toblerone! das ist sicher schon zwanzig jahre her, dass sie überhaupt in meinem bewusstsein war. jetzt mag ich braun gleich noch lieber :) dank dir, liebe katja!

    AntwortenLöschen
  10. Toller post, Danke schön!
    Die getrocknete Erde find ich klasse, da wäre ich nicht drauf gekommen :-)
    liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  11. Wieder mal, einfach großartig!

    Liebst,
    Louise

    AntwortenLöschen
  12. Eine Portion Tobleronebraun an Fellnasenbraun und vielleicht noch ein Tässchen Milchkaffeebraun dazu - das langt. Damit wäre ich für längere Zeit rundum glücklich und zufrieden.
    So schöne Bilder!

    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
  13. Genau, Schoko und Kaffe, jetzt sofort!!! :o) Danke für den tollen Farbquerschnitt durchs Braun.
    ....wie kommst Du an das Bild von meinem Kater? Irre, wie ähnlich die sich sind!
    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  14. WoW, was für schöne Fotos! Ich bin total begeistert! Danke!
    Viele liebe Grüße von Kirsten

    AntwortenLöschen
  15. wow!!!! tolle Bilder!
    ich bin hin und weg!
    liebe grüße
    karina

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)