09.10.2013

Fabelhafte Waldbewohnerskizzen.


Die gestrigen Waldbewohner wanderten heute auf´s Grafiktablett. So wie sie auf dem Brett zu liegen kamen, um anschließend in die Pfanne zu wandern. Von unten gemustert quasi. Für Michaelas Mustermittwoch und ein bisschen Übung im Skizzieren. Schön anzusehen und als Herbstpost fein zum Versenden.
Vielleicht mit diesen Worten:

Die zwei Wurzeln
Zwei Tannenwurzeln groß und alt
unterhalten sich im Wald.
Was droben in den Wipfeln rauscht,
das wird hier unten ausgetauscht.
Ein altes Eichhorn sitzt dabei
und strickt wohl Strümpfe für die zwei.
Die eine sagt: knig. Die andre sagt: knag.
Das ist genug für einen Tag.

Christian Morgenstern (1871 – 1914)



Und mitten im Scribbeln kamen die Gedanken an feinste Pilzfabelwesen.
Was würden sie wohl den ganzen Tag machen?
Vielleicht dies hier.

Sicherlich.
Weil ich es nicht kann.
Dann wenigstens digital Gestricktes.

Ich hoffe, ihr habt eine ebenso fantasievolle Wochenmitte. Dann schickt sie doch zu Évas Mittwoch im Mittelpunkt.


Kommentare:

  1. Eine neuzeitliche Variante meiner liebsten Motive in Kinderzeiten! Rührend!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. ich mag deine zeichnungen sehr, liebe katja!

    AntwortenLöschen
  3. Die Welt von unten ist genauso faszinierend wie die Welt von oben! VG von kaze

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön! das muster wie auch das fabelwesen - und mit dem gedicht zusammen, einfach nur schön!
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  5. Seufz. Ich weiß schon, warum ich unbedingt eine Zeichnung von Dir möchte. :)

    AntwortenLöschen
  6. So ein schöner Post! Und der rehbestrickende Pilz.... Ich bin verliebt!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie wunderwunderschön, ich bin hin und weg! Ich glaube, das drucke ich mir sofort aus und hänge es neben das Blumenmädchen von dir, das schon lang an der Küchenwand hängt! Vielen Dank und du zeichnest mit Graphik-Tablett? Davon träume ich auch schon lang, aber irgendwie will ich nicht alles digital machen. Hab einen wunderschönen Mittwoch!
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh die Vorzeichnungen dazu finden sich im Handskizzenbuch - sie entstehen auf Straßenbahnfahrten, Abenden auf dem Sofa, Kinderarztbesuchen .... und irgendwann, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, finden sie den Weg auf´s Tablett.
      Ich gebe zu, manchmal ist es zu verführerisch, damit zu arbeiten und ich sollte stattdessen Buntstifte und Pinsel schwingen. Aber die digitalen Möglichkeiten reizen mich oft zu sehr, so dass sie meist gewinnen :-)

      Löschen
  8. Schön!! Das Pilzmädchen wird mir jetzt immer im Kopf herumspuken, wenn ich an den Herbstwald denke. Und das Muster... wäre so schön als Stoff...

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  9. Wie wunderschön das Pilzmädchen, das mag ich sehr, überhaupt alles so anrührend..., die Pilzmuster..., gestern waren wir den ganzen Tag im Tharandter Wald..., da trifft's einen noch mal anders... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein toller Post! Was für ein unglaublich schönes Bild. Dein Talent ist wirklich beneidenswert. Ich würde mir dieses wunderschöne Bild gerne abspeichern, ausdrucken und in meine Herbstdeko integrieren...
    Ich tue es nur, wenn du mir dein Okay gibst.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Dein Pilzmädchen.
    Sei geherzt von Nina

    AntwortenLöschen
  12. wozu stricken können, wenn man sowas kann?
    liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  13. Wie kommst du nur auf so wunderschöne Ideen?! Dein digital gestricktes Pilzkind ist einfach märchenhaft schön! Danke dafür!
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Hach Gott, ist die zauberhaft! Das Pilzmädchen würde ich SOFORT meinem Trollkind ins Kinderzimmer hängen- wann kann ich es wo kaufen?
    Liebe grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  15. wunderschön gezeichnet, liebe katja. das pilzmädchen solltest du unbedingt in eine geschickte verstricken …

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön. Beides - Pilzpapier und Zauberpilzwaldwesen.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  17. Oh wie wunderschön, ich liebe Pilze !
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschön!! Und das knallst du "eben mal so" aufs Tablett??
    Ein Wahnsinn, und ein Traum gleichermaßen :-)
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na mal eben nicht, das hat schon seine drei Stunden gedauert, bis es fertig war.

      Löschen
  19. Liebe Katja, ich bin gleich sehr verliebt ins Pilzmädchen...! Und will Dir seit Tagen ein paar Zeilen mehr schreiben, kommt noch! Hab einen wunderschönen Tag - liebste Grüße! Marja

    AntwortenLöschen
  20. liebe katja,
    was für ein bezauberndes waldwesen! hingerissen!
    dania

    AntwortenLöschen
  21. die ist ja süß! das Muster mag ich auch, bin entzückt!
    Und danke für Deinen Hinweis mit dem Kalender... mal schauen...
    x Stefanie

    AntwortenLöschen
  22. Wow, das ist wunderschön!!!!!!! Die Krämerin

    AntwortenLöschen
  23. It's beautiful. So fragile... Love it :)

    AntwortenLöschen
  24. Lovely work! I ove the wy you combine different materials!

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)