17.10.2013

Ist gelb und rot - es ist Licht und Wärme.


Orange ist die Mitte. 

Zwischen Blutrot und Zitronengelb. Wärmend und lachend tanzt es fröhlich durch die Welt.
In seiner Quintessenz aus dem kraftvollen Rot und einem spritzigen Gelb wirkt es lockerleicht und unbekümmert, strahlt optimistisch und mutig in den Herbst hinein.
Lebendigkeit mit einer gewissen Portion Ruhe.



"Orange ist eine Farbe, die aus schierem Schneid über die Stränge schlägt und mit berauschender Verschwendung eine (...) Dynamik ausstrahlt, die (...), überschäumend, alles übertönt, alles zugleich ausspricht." Alexander Theroux

Deshalb auch im Kundenauftrag ein großer Klecks Orange. Für Kindergemüter. Zum Ertasten, Befühlen und Bestaunen.


Ich bin selbst gespannt, wie es am Ende ausschaut, wenn Nadel und Faden freihand skizzieren durften.

Kommentare:

  1. So wunderschön beschrieben - das muss ich mir merken - Orange ist ja oft vertreten bei mir... Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  2. Ist eine meiner Lieblingsfarben, jetzt weiß ich auch warum ;)
    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. wie schön du das geschrieben hast!
    wirklich wundervoll...

    liebe grüße, ♥, doro

    AntwortenLöschen
  4. Schöne warme Herbstfarben!!!
    Übrigends-- mach Dir mal keinen Stress wegen der Sommerpost und Danke fürs mailen, hab bestimmt nur nicht richtig in meinen Briefkasten geschaut - sorry! Ist egal wann die Sommerpost auftaucht, auch zu Weihnachten ist sie willkommen und einen Rückblick kann man ja auch mal wagen!! Und Familie geht immer vor und die Gesundheit und die Nerven und überhaupt! Sei lieb gegrüßt von Susan

    AntwortenLöschen
  5. Nicht meine Farbe. Warum eigentlich? Wo sie doch so fröhlich daher kommt! Und den Herbst mag ich doch auch. Da muss ich wohl noch mal drüber nachdenken, was? LG Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine zeit lang habe ich orange getragen, dann konnte ich es nicht mehr sehen. Jetzt mag ich sie im Herbstblattgetümmel und als Farbtupfer zwischen anderen platziert doch schon.
      Vielleicht liegst daran, dass mit dem Aufkommen der Plastikutensilien vieles in Orange verkauft wurde und ornage jetzt meist ein wenig retro daherkommt.
      Ich bin gespannt, ob du es herausfindest :-)

      Löschen
  6. nadelundfadenfreihandskizziert klingt feinst, bin auch gespannt. und ja, orange strahlt optimistische ruhe aus und wärmt. vor allem die herbstblätter machen mir gute launbe.
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  7. Ich hätte wetten können, dass orange bei Dir gleich nach gelb kommt ;-)
    So im Herbst mag ich es - in der Wohnung gibt es aber keinen einzigen orangen Fleck, wenn ich mich so umsehe...
    Liebe Grüße! Annette

    AntwortenLöschen
  8. Farbiger Blättertanz im Herbstsonnenwind - da möchte ich mittanzen ganz ohne Choreografie und eintauchen in strudelig, flirendes Orange. Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  9. Ja zur Zeit ist viels Orange, aber die Natur kann es doch am schönsten. Bin gespannt, was Du unter der Nähma hast. herbstliche Grüße von karen

    AntwortenLöschen
  10. Oh, ich bin sehr gespannt, wie sich der orange-bunte Fleck weiter gestalten wird... Orange macht (mich) heiter ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  11. so besehen kann ich mich sogar mit orange sehr gut anfreunden (wenngleich ich darin schrecklich aussehe) ...

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schön beschrieben und geniales Foto.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Das erste Foto ist ein absoluter Traum! Ganz toll!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)