25.11.2013

My Monday Mhhhhhh #49


Jetzt ist die Zeit gekommen, in der man sich bei grautrüben Tagen gemütlich in eine dicke Decke mit den Kindern einmummelt und den Kinoabend daheim um so mehr genießt. Dazu gibt´s bei uns ein kleine Süßigkeit oder was zum Knabbern, je nach Wunsch. Und da ich ganz versessen auf Herzhaftes bin, gibt es heute ein solches Knabbergebäck.

Ihr benötigt:

1 Packung Blätterteig
1 Ei
Kräutersalz

Den Teig auf einem Backblech auslegen und in ca. 2cm dicke Streifen schneiden.
Das Ei in einer Schüssel verquirlen und damit die Blätterteigstreifen einpinseln.
Die Streifen zusammenklappen und verdrehen, auf das Backpapier legen und mit dem Kräutersalz bestreuen.

Knabbergebäack aus Blätterteig selbster machen


Den Ofen auf die angebene Temperatur vorheizen und die Stangen laut der Zeitangabe der Packung backen.

Ich habe für meinen Besuch in Leipzig vor ein paar Wochen eine Tüte Knabberwunder mitgenommen. Sieht nämlich auch noch fein aus, wenn man es verpackt.
Gott sei Dank passten nicht alle Stangerln hinein, so konnt ich schon mal vorknabbern :-)

Knabbergebäck aus Blätterteig selber herstellen


PS: Wer lieber nur Eigelb verwendet, der sollte sich unbedingt diesen Trick anschauen, so klappt das Trennen von Eiweiß und Eigelb am schnellsten :-)

Und was gab´s bei euch?

Kommentare:

  1. erster!!!! guten morgen liebe katja. mhhhhhh , das ist leckerer knabberkram. könnte ich jetzt direkt statt frühstück verputzen:)
    lg und einen leckeren start in die woche
    mickey

    AntwortenLöschen
  2. oh ja, diese feine knabberei mache ich auch gerne zum apéro!
    aber ich sie noch nie so schön bebildert wie du! liebe grüsse zu dir!

    AntwortenLöschen
  3. Wie toll ist das denn?! Den Trick kannte ich noch nicht. Unsere Jungs werden begeistert sein. Ich könnte wetten, daß unsere heutige Nahrungsaufnahme sehr eihaltig werden wird ;-)...

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen verdamt lecker aus!! Die kommen auf jedenfall beim nächsten Fernseh-Abend auf den Tisch :)
    Viele Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
  5. So schön präsentiert, hübsch verpackt und köstlich obendrein. Über den Eiertrick hab ich sehr gelacht. Irgendwie steht der Spaßfaktor dabei im Vordergrund.
    Ich wünsch Dir einen schönen Wochenbeginn!
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Ha,- mir war auch nach Knabbern & Knuspern. Mit deinen Blätterteigstangen wäre es natürlich perfekt gewesen ;)
    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen
  7. gute idee! schnell und einfach und sicher auch sehr lecker. wird nachgemacht!

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ja, da weiß man dann wenigstens auch, was drin ist. Ich mache die auch nach! LG REbekka

    AntwortenLöschen
  9. Kalimera!
    Der Ei-Trenn-Tipp ist großartig :-) ...ich werde ihn testen!
    Die Knabber-Stangen sind auch mit Käse überbacken sehr lecker und dein Bild im Hintergrund allerliebst.

    Kommt alle gut durch die Woche und viel Spaß bei den Advents-Vorbereitungen
    Hella

    AntwortenLöschen
  10. was für ein super rezept - ich mag es wenn es schnell geht und gut aussieht (und auch schmeckt) werd ich sicher ausprobieren! danke, glg eva

    AntwortenLöschen
  11. Lecker, lecker, lecker!!!
    Die Sache hat nur einen Haken: Dieses Knuspergewinde scheint im Beutel zu verdunsten. ;-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind verdunstet? Ach du grüne Neune, na dann muss ich wohl demnächst mal für Nachschub sorgen :-)

      Löschen
  12. oh, das bild im hintergrund! ein märchen!
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  13. Hello i like your blog very much..i'd like to invite you to my blog where u can find lots of delicious recipes, raw and vegan lifestyle, diary, photos, food n special etc. If u like my blog feel free and let me know.:) Have a nice day xoxo

    www.andie-chambers.blogspot.cz

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Katja, ich mache heute zum ersten Mal bei dir mit und wie ich sehe, gibt es viele leckere Rezepte zum nachmachen. Ich koche und backe nur türkisch und vielleicht ist da das ein oder andere für euch dabei.
    LG Papatya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, na da bin ich gespannt - daran hab ich mich noch nie getraut. Mal sehen, vielleicht ist ja das Ein oder Andere dabei, was ich nachkochen kann.

      Löschen
  15. Ein ganz tolles Rezept! Das merke ich mir für die nächste Party! :)
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja mal ein tolles Mitbringsel. Und natürlich braucht davon auch ein paar Daheimbleibsel, weil die so lecker schmecken und man natürlich selber auch naschen möchte. Und so einfach herzustellen. So was mag ich. :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  17. Tolle, schnelle Idee! Wenn ich ein Mitbringsel brauche und Blätterteig im Haus habe, denke ich hoffentlich mal daran, solche Stangen zu machen.

    Glg
    Anne

    AntwortenLöschen
  18. Oh wie passend! Genau daran habe ich vor Kurzem gedacht... und dann wieder vergessen... Also: Vielen Dank für's Erinnern!!

    Knabbert noch schön,
    viele Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab' grad den Eiertrick angeschaut: Sehr cool! Wie kommt man auf so was??

      Löschen
    2. Tja, manchmal hat man irgendeine Eingebung oder experimentiert mit etwas völlig Anderem herum und dann macht es im wahrsten Sinne des Wortes *plopp* und der Großen ist gefallen, das Ei getrennt :-)

      Löschen
  19. hmmmm, davon hätt ich jetzt gern ein paar, um dann mit einem glas rotwein den abend zu beschließen... (leider heute kein blogfeines rezept, hab doch tatsächlich die fotos vergessen, grrrrrrrrrrrrr, infekt fast besiegt und netten besuch gehabt, gewandert, gekocht und gegessen, aber..., naja, bald...)
    lieben gruß ghislana

    AntwortenLöschen
  20. Oh wie lecker und so einfach. Blätterteig ist sowieso mein kleiner Held. Danke fürs Teilen!

    LG von Sanne

    AntwortenLöschen
  21. Die sehen lecker aus!
    Ich glaube morgen hüpft eine Rolle Blätterteig in meinen Einkaufswagen!
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  22. sehr vertretbarer aufwand; zumal in seiner unverhältnismäßigkeit zu dem, was sie hermachen, die stänglein.

    AntwortenLöschen
  23. Oh wie lecker und so einfach

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  24. Eine Scheibe Käse oder Schinken mit hineingewickelt, macht Dein LECKER zu einem Oberlecker .... aber ich würde sie jetzt auch sofort ohne alles nehmen, wenn ich denn könnte.
    Ohne Backofen ist es einfach Mist :-((
    Liebe Grüße von Joona

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)