30.11.2013

Man darf mit dem Glück nicht drängelig sein!


Ein Blick zum Himmel und wir stellen fest: Grau.
Fast jeden Tag dasselbe.

Und dennoch ist in diesem Jahr so vieles anders, denn zum ersten Mal wohl seit anno dazu mal, kann ich den November so nehmen, wie er sich zeigt, mit all seinem Schattendasein für sonnenhungrige Menschen. Ich möchte sogar fast behaupten, dass ich ihn mag, diesen grauen Monat. Er trägt eine gewisse Bedächtigkeit mit sich, verabschiedet das Jahr in den kommenden Winter. Vielleicht ist es das.
Und die Vorfreude auf´s Weiß (das hoffentlich irgendwann kommt).

Vielleicht aber liegt es auch in der Tatsache begründet, dass sich mein Horizont durch andere Dinge erhellt, dass sich eine große Portion Schaffenskraft herauskristallisiert. Und Ideen einen Weg finden, die tief drinnen schlummerten und ihre Zeit brauchten, um zu reifen.



Zeit geben, dafür ist der November genau richtig.
Um selber den Farbklecks zu schaffen, der beim Blick an den Himmel fehlt.
Um sich auch mal zurückzuziehen und die Ruhe zu genießen.
Um das Leben anzunehmen.
Denn bei allem, was sich tut und nicht tut, gilt immer noch:

Man darf mit dem Glück nicht drängelig sein!



Kommentare:

  1. Die Silhouetten kahler Bäume vor dem novembergrauen Himmel, das ist etwas, was ich an diesem Monat sehr mag. Bäume sind in jeder Jahreszeit schön, aber das blattlose Geäst bringt ihren Charakter grafisch am stärksten zum Ausdruck.
    Über das Bohrmaschinenbild musste ich schmunzeln - dieses Gerät lief bei uns im November fast jeden Tag... (ich habe einen leidenschaftlichen Heimwerker-Vater, und wenn im Garten nichts mehr zu tun ist, tobt er sich im Haus aus) :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie schön gesagt!
    liebe Grüße Dir und ein schönes Wochenende! Petra

    AntwortenLöschen
  3. Wahre Worte und wunderschöne Bilder!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  4. so fein gesprochen! ja, durchaus. sogar mir kam er weniger bedrückend vor als so manch jahre davor, obwohl er sicherlich grauer war als gewohnt.
    sehr gespannt auf die neue schaffenskraft! es liest sich ganz wunderbar!
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  5. Also mir scheint allmählich, dass wir hier unten am Bodensee ein grundsätzlich anderen November hatten... Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Was für schöne Worte du für den November findest.... Mir geht es ähnlich, ich mag die Dunkelheit nicht so gerne, u d trotzdem finde ich sie schön....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Eine feine NovemberGrauHimmelsGeschichte ;-). Ja, der November ist schon am rechten Fleck im Jahr, es braucht auch mal den Rückzug und das Innehalten und Insichgehen... (Wenn du Zeit hast, guck bitte mal meinen Post von heute, hab da seit gestern wieder mal ein Problem, von dem ich meine, ich hätte schon irgendwo davon gelesen..., vielleicht hast du einen Tipp...) Wünsch dir einen Advent mit viel "schaffender Ruhe"... Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön gesagt - ich stimme Dir voll zu! Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katja,
    das hast Du wunderbar geschrieben! Ich freue mich für Dich, dass sich Dein Horizont durch andere Dinge erhellt. Hört sich vielversprechend an :-)) Herzliche Grüße und einen schönen 1.Advent-Abend. Corana

    AntwortenLöschen
  10. Leider wahr - aber ich glaube fest daran, bald kommt die Sonne wieder raus :) Vielleicht hast du ja Lust und versuchst dein Glück bei meiner aktuellen Verlosung? :) http://fraeulein-gaensebluemchen.blogspot.de/2013/12/advents-special-1-und-verlosung.html Außerdem habe ich für all meine Leser eine Advents-Special (einen virtuellen Adventskalender) vorbereitet. Viele Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
  11. oh schön!! das gilt auch noch für den dezember, gel?! ;)

    apropos schön: DU HAST GEWONNEN!!! ;-)

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  12. Sich Zeit geben und das Leben annehmen... welch schöne und wahre Worte...
    Schönen 2. Advent
    Kebo

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)