05.11.2013

Rumgemörsere.


Endlich, endlich, endlich gehört in diesen Haushalt ein seit vielen, vielen Monden vermisstes Küchenutensil. Das einem die Arbeit unheimlich erleichtern kann. Schlicht und schön anzusehen.


Und das vorallem für Boden(ständiges) bei Geburtstagüberraschungen sorgt.
Denn neulich gab es nach diesem Rezept eine kleine Kalorienbombe im neuen Alltagshelden für die liebe Freundin. Statt der Erdbeeren mit einer Himbeer-Limonen-Konfitüre. Ohne Tortenguss obenauf, dafür mit viel Liebe und Herz geschenkt.



Ich mag beide, die neuen Alltagshelden.

Kommentare:

  1. Der ist wirklich schön! Ich wünsche mir auch schon lange einen.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, Mörser sind toll. Ich liebe es, ganze Gewürzkörner klein zu zerreiben uns so ins Essen zu geben, schmeckt viel intensiver als fertig gemahlene Gewürze. Und es kann auch nicht mehr passieren, dass man zum Beispiel beim Rotkohl essen unangenehm auf eine Nelke beißt. :-)
    Viel Spaß damit!
    liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  3. mörser sind grosse helden! sie können so viel - so leicht.
    und sind wunderschön….besonders deiner…schön weiss und rein!
    danke auch für das rezept….fein fein fein!
    liebe grüsse zu dir!

    AntwortenLöschen
  4. Fein sehen sie aus. Mörser und Speise.
    Da wünsche ich weiter frohes Schaffen und stelle fest, Du bräuchtest die Mühlen garnicht - leg doch mal eine Nachtschicht ein :-))
    Drück Dich,
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr gute Investition. Ich möchte meinen Mörser auch nicht missen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ich möchte meinen Mörser auch nicht missen, allerdings habe ich so ein Riesenteil, wie Jamie Oliver sie vor Jahren berühmt machte. Damit kann man Leute totschlagen, wenn man ihn denn hochheben kann. ;) LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  7. Schöön :) mir fehlt noch ein Mörser... Vielleicht nicht mehr lang!
    Liebe Grüße von Alessa

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja so ein Mörser ist ein wahrer Held und bei uns so oft im Einsatz!
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Mmmh...die Kalorienbombe siehe verdammt lecker aus :-D
    Viele Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
  10. Gut dass Du mich daran erinnerst, dass ich mir jetzt endlich auch mal einen kaufen gehe. Mir fällt es immer erst in den Momenten ein, wenn es zu spät ist! Und das in der Tasse schaut ja bitte lecker aus!

    AntwortenLöschen
  11. Mörser sind einfach tolle Küchenhelfer. Ich habe vor einiger Zeit dieses tolle Exemplar erstanden:
    http://polyxena1981.blogspot.de/2013/01/neues-fur-meine-kuche.html
    und bin auch hin und weg von ihm

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab so nen ollen aus Holz, den benutz ich fast nie... Deiner ist hübscher! ;)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)