14.12.2013

Wunschzeit.advents.post.boten


Weihnachten naht und bei manchem steht hier und da ein Wunsch auf der Liste an den Weihnachtsmann. Für´s kommende Jahr hat der ein oder andere große und kleine Dinge, die sich erfüllen mögen und wie Katja neulich schrieb, ist jetzt die richtige Zeit, einen Blick in den Sternenhimmel zu werfen.

Heute ist mein Tag in der großen Sammlung der briefmarkensüchtigen Adventspostsammler, deren Behaglichkeitshunger durch die Adventspostaktion von Tabea und Michaela gestillt wird.

Das Füchslein, das vor einigen Tagen vom Tablet gehopst war, durfte auf diesmal auf die Reise gehen. Ich schenkte ein paar Kupfersterne dazu.

Rahmte das Füchslein doch noch schwarz ein und stichelte von Hand 24x im Kreis herum,was nach Adam Ries ca.1632 Durchbrüche ergibt, um meine Sonderpostwertmarke heraustrennbar zu gestalten.

Was bleibt, ist ein Loch in der Karte - ein Wunschmonokel. Weil doch jetzt und besonders zum Jahreswechsel vermehrt Zeit zum Wünschen ist. Na dann, nehmt Platz und konzentriert euch!



Für alle, deren Himmel schwerbehangen keinen Wunschblick zuläßt und diejenigen, die einfach kein Glück hatten mit dem Sternschnuppenhagel, habe ich heut Kunsthandwerksschnuppen mitgebracht. Fast vergessener Sternenzauber von den Pyrogames in diesem Jahr. Noch für Katja.

Schön sieht er aus.
Ebenso wie die bisher eingetroffenen Marken.
Zum Glück fand sich ein Album aus Kindheitstagen, das den Kunstwerken einen würdigen Rahmen bietet.


Von hier kamen die kleinen und großen Kunstwerke gereist:
  1. Michaela
  2. Julia
  3. Ghislana
  4. Silke (ohne Blog)
  5. Marja
  6. Annika
  7. Christine
  8. Ramona
  9. Jana
  10. Isabell
  11. Stefanie
  12. Martina
  13. Uta
Ich danke allen, deren Marken meine Adventszeit bisher behaglicht haben und freu mich riesig auf die kommenden!

Habt alle einen besinnlichfeinen dritten Advent!


Kommentare:

  1. Da mein Kind immer schon ganz ungeduldig wartet, wann wir endlich wieder einen Briefumschlag öffnen können, hat sie heute bereits zur frühen Stunde in deinen wundervollen Briefumschlag geguckt...So zauberhaft! Herzlichen Dank für diese wundervolle Bastelei! Ich wünsche dir und deinen Jungs einen wundervolle Weihnachtszeit! Herzliche Grüße auch vom Tochterkind! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein wunderhübsches Himmelsfoto! DER wäre wirklich was fürs Wunschmonokel gewesen.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,
    welch zauberhafte Idee, ein Wunschmonokel, so etwas wünscht frau doch jedem.
    herzliche Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Briefmarkenideeumsetzung! Sieht wirklich wunderschön aus.
    Und ein tolles Himmelsbild ist Dir gelungne!
    liebe Grüße und habt ein schönes Wochenende,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hach, schööön! ...mit Kupfersternenzauber!
    Hab ein schönes drittes Adventswochenende!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Deine Idee und die Karte sind oberzauberhaft. Du bist meine persönliche Heldin der Weihnachtspost - schon im letzten Jahr.
    Hab lieben Dank für deine schönen Worte am Morgen!
    Viele herzliche Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja,
    hab Tausend Dank für Deine wundertolle Karte mit der integrierten Briefmarke. İch werde bei der naechsten ruhigen Minute mir den Tee machen und vor unser Fensterchen in ruhe setzten und ganz in Behagen meinen Wünsch aussuchen und es in den Weltall schicken. Es soll was schönes für alle sein, dass steht schonmal fest. İch hoffe Du hast noch weiterhin Freude an all den Briefmarken, die bei Dir ankommen werden. Die Adventspost gibt mir das behagen in der Weihnachtszeit.
    Hab ein schönes Wochenende und mit liebsten Grüßen,
    dilek

    AntwortenLöschen
  8. Da ist es wieder, das Füchslein..., ich bringe es noch nicht übers Herz die Marke herauszutrennen..., eine so zu Herzen gehende Idee... Ich spar mir das mit dem Wünschen einfach noch ein paar Tage auf ;-) Ganz lieben Dank und hab einen schönen 3. Advent - Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Das Monokel ist eine superschöne Idee.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  10. Eine wunderbare Idee und eine tolle Sammlung!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katja, ich kann noch gar nicht in Worte fassen wie berührt wir von deiner Karte sind. Die ganz Familie ist echt aus dem Häuschen. Der kleine Fuchs findet in erster Linie das Design großartig - der Fuchs, er ist einfach herzig. Mein Mann meinte schon ob sich da wohl eh zwei Wünsche mit dem Monokel ausgehen.
    Un ich hab einen Wunsch, einen ganz festen. Wenn die Zeit kommt werde ich ihn mithilfe deines Monokelw wegschicken. Hab herzlichen Dank!

    AntwortenLöschen
  12. Dein feuriges Füchslein ist ja wunderschön! Dazu passt der Sternschnuppenhagel natürlich perfekt!
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  13. ...... schön......!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  14. Uiiiiii!
    So toll ausgedacht und umgesetzt.
    Ich wüsste gar nicht, ob ich das Wertmärkchen tatsächlich raustrennen würde...
    Liebe Grüße vom Frollein

    AntwortenLöschen
  15. Hach, mein Glücksmoment am Samstagmorgen als alle noch schliefen! Bisher habe ich mich noch nicht getraut, die Rundmarke auszustanzen, jetzt hängt die komplette Karte neben dem Briefmarken-Album an der Magnetwand! Direkt daneben das verspätete Stück Sommer, das heute umso mehr freut. ... ich melde mich gleich nochmal kalendertechnisch und sende liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Katja, was für eine bezaubernde Marke...einfach genial ! Hoffe alle eure Wünsche gehen in Erfüllung;-)
    Auch eine ganz wundervolle Markensammlung !
    Schönen 3.Advent,
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Oh, wie hat mich deine Post heute berührt!
    Das ist so eine zauberhafte Idee. Ganz, ganz lieben Dank dafür.
    Jana

    AntwortenLöschen
  18. Was für eine schöne Idee.
    Ich gebe zu, damit wäre ich auch in einen Gewissenskonflikt geraten: heraustrennen oder lieber nicht? Auf den Himmelsmonokelwunsch verzichten? Dafür das Gesamtbild zerstören? Aber das Gesamtkunstwerk enthält doch die Rausrupf- und Wünschzeremonie...
    Hach, gut, dass ich nicht diese Marke habe ( nein, jetzt hab ich geschwindelt..., wie schade, dass ich in der anderen Gruppe bin...) ...
    Eine ganz wundervolle Idee.
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man könnte ja ein wenig schummeln und die Marke hinterrücks nach dem Wünschen mit Klebeband wieder einkleben :-)
      Aber ich gebe zu, den Gedanken hatte ich beim Erstellen auch, nur kam mir leider keine gute Idee mehr in den Sinn, wie ich die Marke hübsch aussehen lassen konnte und gleichzeitig das Monokel zauberne... also blieb nur diese Variante übrig.

      Löschen
  19. Danke für die schöne Wertmarke und die Freude am Morgen. Die Idee mit der heraustrennbaren Marke ist klasse und war sicher mühevoll. Vielleicht schon meditativ?
    Druckst du die Karten mit einem handelsüblichen Farbdrucker? (wir nutzen nur einen sw-Drucker und ich kann das Können der Drucker in Farbe nicht einschätzen)
    Liebe Grüße und einen schönen Abend :-) Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stefanie,

      also ich hab einen stinknormalen Tintenstrahldrucker von Canon. Allerdings ist das farbergebnis sehr vom papier abhängig. mit einem Fotopapier sieht das Bild wesentlich glanzvoller uns farbsatter aus, als die Karte, die ich euch gesendet habe, aber es sollte ja ein bisschen der Schein der Dämmerung inszeniert werden.

      Und ja, das Stanzen der Wertmarke war, wie so vieles, was ewig dasselbe beinhaltet, meditativ. Manchmal suche ich mir direkt solche Arbeiten aus, um ein wenig abzuschalten. Es ist ein bisschen wie beim Dotpainting, man kann sich wunderbar loslösen von allem.

      Löschen
  20. Liebe Stefanie,
    ich bin hin und weg...wie schön!!
    GLG Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, jetzt war ich so berauscht, dass ich dir glatt einen falschen Namen verpasst hab.
      Sorry!
      LG Alex

      Löschen
  21. Was für eine wunderschöne Idee!
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  22. Das ist aber eine feine Idee... Sehr schön deine Marke und das Wunschmonokel

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  23. Vielen lieben Dank für diese besondere und besonders schöne Marke.
    Auch ich genieße noch eine Weile das Gesamtwerk, werde aber nach meinem Wunsch auf die Idee mit dem Klebeband zurückgreifen.
    Viele Grüße von Silke

    AntwortenLöschen
  24. Ganz lieben Dank für die geniale Idee mit der runden Marke und dem Wunschmonokel. - Zauberhaft, behaglich, besinnlich und genau das, was die Adventszeit braucht.

    Lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Katja, Deine Karte hat mich staunen lassen. Was für eine feine und poetische Idee! Ganz vorsichtig habe ich die Marke heraus gelöst - aber was ich mir gewünscht habe, verrate ich natürlich nicht :-)

    Dir wünsche ich auf jeden Fall eine wunderschöne restliche Adventszeit und ein ruhiges und friedliches Weihnachtsfest.

    Liebe Grüße, Mond

    AntwortenLöschen
  26. Die ist sooo schön, liebe Katja! Was hab ich mich gefreut. Gleich doppelt über die Sommerschachtelei noch dazu :-) Ich habe auch noch nicht getrennt, das hebe ich mir auf. Hab herzlichsten Dank für diese wundervolle Post! Deine Marja

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Katja,
    gerade auf deine Post habe ich mich sehr gefreut aber bis heute ist sie nicht hier angekommen. Sehr schade, wo sie so hübsch geworden ist...
    Viele Grüße Lucia

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)