05.12.2013

Gemütlich zuhause.


Das bin ich gern in dieser Jahreszeit.
Mit den Jungs lesen, Brettspiele hervorzaubern und viel lachen, gute Bücher lesen und das kommende Weihnachtsfest vorbereiten, Plätzchen backen ... es ist eine schöne, herzenswärmende Zeit.

Und in diese Zeit gehört auf jeden Fall die Freude am Lichter anzünden, etwas worauf der große Monsieur scheinbar das ganze Jahr hinhippelt.

In diesem Jahr sind der Werkstatt ein paar feine Lichterhalter entsprungen, die den Sternenstaub der Feen eingefangen haben oder einfach und schlicht in kupfern daherkommen.



Und weil wir so viel Platz ja gar nicht haben, dass wir dies alles behalten könnten, wandert ein Teil davon in den Shop und am Freitag in die Linkparty von Simone. Heute und in den nächsten Tagen. Weil sich Weihnachtsfreude verdoppelt, wenn man sie teilt. Und für ein gemütliches Zuhause bei euch.

Dazu kommt noch was für die Pinnwand, Postkarten zum Herzensgrußversenden und und und ... lasst euch überraschen und schaut immer mal wieder rein!

Kommentare:

  1. oh, was hübsch! das sieht ja ganz toll aus!
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  2. da kommt aber beton ganz schön edel daher. sehen toll aus deine kerzenhalter!
    adventsgrüße
    andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die sind fantastisch, liebe Katja! Ich bin hingerissen.
    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, die sind sehr schön geworden! Irgendwie bin ich nun auch dem Kupfer-Wahn verfallen. Weiß gar nicht, wie das passieren konnte! Aber es ist halt so schööön!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Toll, liebe Katja! Da bist du ja dem Beton richtig treu geblieben ;-)!
    Ich hab für Kerzenständer und eine Halterung für mein Vintagbäumchen auch noch mal in die Zementtüte gegriffen..
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Die sind alle wunderschön, aber ganz besonders haben es mir die mit dem Schwarz und den Kupfertropfen angetan. Sie würden auch ganz tolle Geschenke abgeben. LG und eine schöne Adventszeit - Rebekka

    AntwortenLöschen
  7. Sehr edel deine Beton-Feenstaub-Kerzenständer. Eine feine Kombination.
    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen
  8. Die sind aber sehr schön geworden. Dass du dich davon trennen kannst, kann ich gar nicht verstehen. Aber du sagst ja schon, dass geteilte Freude doch die schönste ist!
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  9. ist mal schon wieder alles gesagt worden…
    fast : am allerschönsten finde ich die schokobraune Schüssel.
    liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  10. Sehr spannend der Kontrast von Beton und dem warmen Kupferton...
    Liebe Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  11. wie sich die kerzenhalter doch gleichen allenthalben, haha. (wobei die meinen nur von der idee her ähnlich sind, die fassung fehlt ihnen allerdings ganz und gar, die schöne, die du ihnen verpasst hast.)

    AntwortenLöschen
  12. ..... Staun! Die sind schön..!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  13. sehr hübsch sehen sie aus und sorgen für glanzvolle gemütlichkeit. lg, éva

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schön!
    Ich mag vor allem die mit dem Feenstaub. ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Katja,
    die Leuchter sehen sooo toll aus. Ich muss auch mal unbedingt mit Beton arbeiten.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)