27.10.2014

Oh welch zarte Verführung, dieser Rosengarten!

Jetzt komme ich doch mehr oder weniger in den Genuss, ein paar Rezepte hervorzuholen und zu backen. Am Wochenende roch es wieder wunderbar in unserer Küche - die Cakepops waren an der Reihe. Nach einem Rezept von hier.


Als Geburtstagsstrauß werden sie verschenkt und so hab ich sie schlicht und ergreifend "Rosengarten" betituliert.
Eine Friemelarbeit.
Aber das Ergebnis ist so wunderschön, dass sich jede einzeln gesetzte Pistazie und jedes Rosenkügelchen lohnt.

Mit diesem kleinen Makro winke ich ganz herzlich zu Steffis feinem Makromontag und wünsche allen einen wunderbaren Start in die neue Woche!

Kommentare:

  1. Zuckersüß und toll fotografiert!
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!
    Ich bin nicht so für Kuchen, Torten usw., aber deine Fotos von den selbstgebackenen Cakepops finde ich wirklich superschön!
    Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  3. Toll fotografiert, wirklich verführerisch!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja eher der Käse-Chips-Typ.... Aber diese Kugeln sehen jetzt doch zu lecker aus! Und so schöne Bilder......
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Wie großartig die aussehen! Ganz wunderschön und so eine Frickelei ... Toll.
    Ich herze Dich. Starte gut in die Woche. Bis bald, Nina

    AntwortenLöschen
  6. Ach, wie schön! Tolle Aufnahmen und der Empfänger wird sich sicherlich tierisch über die süßen Kunstwerke freuen!
    LG, Chrissy xxx

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine hübsche und zuckersüße Aufnahme.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  8. wüsste ich nicht genau, dass ich nicht die geborene friemelarbeiterin bin, würde ich mich glatt daranwagen, so verlockend sehen sie aus. aber bei mir werden die definitiv nichts. ich bin eher so die sandhaufengatscherin (sehr praktisch in anbetracht der interessen meines kleines füchsleins hier).

    AntwortenLöschen
  9. ja, die sehen tatsächlich köstlich aus. Die Liebe zum Detail hat sich gelohnt!
    Liebste Grüße von Steffi - die mit Cake Pops auf Kriegsfuss steht - mein erster und letzter Versuch vor Jahren endete in einem Tobsuchtsanfall ;)

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen ja zum Anbeißen aus

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  11. Mmmhh... lecker - jetzt habe ich HUNGER ;-) Cake Pops sind was tolles - doch leider immer etwas aufwenig :-(
    Viele Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie schön - aus Makroperspektive seiht die Deko aus wie funkelnde Juwelen! Cake Pops sind super, man kann viele davon essen und so tun, als hätten kleine Portionen kaum Kalorien. Ich glaube, ich muss dringend mal wieder welche backen.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)