13.11.2011

Re-use und nutze, was du hast.

Meine Kinder trinken literweise Milch, Milch und sonst noch ... Milch. Und als ich neulich vor den leeren Packungen stand, die leider nicht mehr in den Mülleimer passten, kam mir der Gedanke, dass ich daraus doch noch was Sinnvolles machen kann. Na klar, die sind perfekt, um allen möglichen Kleinkram darin zu verstauen ... Knöpfe, Bänder, Stoffreste, Filzreste, Star Wars Karten und Fußballkarten und und und ...
Gedacht, getan - ich hab also mal eben schnell ein paar Milchpackungen recycelt und ein bisschen angehübscht.
Nach dem Ausspülen und Trocknen in der Mitte der Packung (bei mir waren es 9,5 cm, weil ich die Linie auf der Milchpackung genutzt habe) an drei zusammenhängenden Seiten mit einem Cutter durchschneiden. Das Anhängsel glatt ausbreiten und nun an den Seiten jeweils 2 cm Rand stehen lassen.

Re-use and use what you have
My kids drink gallons of milk, milk and else ... of milk. And as I stood recently in front of the empty packs, which no longer fit into the trash unfortunately, it occurred to me that I still can make it something useful. Sure, they are perfect to stow small items in it as possible ... buttons, ribbons, fabric scraps, leftover felt, Star Wars cards, football cards and much more ...
I just quickly recycled milk cartons and decorated them.
After rinsing and drying cut it in the middle of the pack (in my case it was 9.5 cm, because I've used the line on the milk carton) on three consecutive pages with a cutter. The appendages spread and leave a margin of 2 cm on each side.

 
Recycling Milchpackung

Andere Seite ebenso ...

As well on the other side ... 
 
Milchbox-Recycling

Dann das Ganze auf den Kopf stellen und abmessen, wo der Deckel enden muss. Von dort aus dann wieder 2 cm zugeben und abschneiden.

Then the whole thing upside down and measure, where the cover must end. From there add 2 cm and cut
 
Milchbox-Recycling

Milchbox-Recycling

Die kleinen Falze an die Seitenteile kleben und dann ist die Schachtel auch schon fertig.
Jetzt ringsherum mit grobkörnigem Sandpapier richtig aufrauhen, da man die Schachtel sonst nicht bekleben kann. Auch innen am Deckel, damit das Papier richtig drumherum gezogen werden kann.
Die fertige Box sieht dann so aus:

The small folds glue to the sides and then the box is finished already.
Now right around roughen with coarse sandpaper, because the box will not be able to paste. Even the inside of the lid, so the paper can be pulled right around it.
The finished box looks like this

 
Milchbox-Recycling

Und das erste Mal bemalt.

The first paint ... 
 
Milchbox-Recycling

Für die weitere Gestaltung habe ich mir kleine Figuren auf einer Buchseite aufskizziert und die dann bemalt.

For the further design I've sketched some small figures on a page and painted them.
 
Milchbox-Recycling

Milchbox-Recycling

Dann ausschneiden und die Figuren auf die Schachteln kleben, lackieren und (fast) fertig!

Then cut them and glue the figures on the boxes, varnish and (almost) done!
 
Recycling Milkbox

Viel Spaß :-)

Have much fun! :-) 

Kommentare:

  1. Wow, die gefallen mir super gut! Hab mich eben durch deine Blog geschlängelt... es gefällt mir gut bei dir! da schau ich wieder vorbei!

    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich sehr und in diesem Sinne Herzlich Willkommen!

    AntwortenLöschen
  3. Die Schachteln sind superschön geworden! Klasse Idee!

    AntwortenLöschen
  4. was für eine grandiose idee! und die figuren darauf einfach toll!
    liebe grüsse von brigitte

    AntwortenLöschen
  5. ICH kannte sie noch nicht... Und sie sind wirklich toll. Also ab heute nicht nur die Verschlüsse sammeln, sondern auch noch die Tetrapacks... Ohje - wo soll ich das nur alles stapeln, liegen doch schon überall Altkleider bei mir versteckt. LG, Marja

    AntwortenLöschen
  6. Sind die schön, liebe Katja!
    Ganz toll.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  7. Du bist ja eine Künstlerin! Nichts aber auch gar nichts erinnert da noch an Milchverpackung. Die kleinen Figuren sind so federleicht und passen perfekt auf die Schachteln. Ich bin wirklich begeistert!

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  8. Die Kisten sind genial geworden! Wieviel Kleinkram, der sich in jedem Zimmer findet, sich da schön aufbewahren lässt, besonders in einem Haushalt mit Kindern. Das schreit nach einem Bastelnachmittag. Leider kann ich nicht so schön zeichnen wie du. Da muss ich mir wohl etwas anderes überlegen.
    Herzliche Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  9. Die Milchtüten sind einfach der Wahnsinn! WUNDERVOLL! Da find ich es fast schade, dass ich keine habe (wir holen die Milch ja aus dem Stall *zwinker*)... du bist einfach genial, so viele wunderbare Ideen und so wunderschön umgesetzt, Kompliment!!!!
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  10. Wow!!! Wie wird das so wunderbar leuchtend? Sind das aquarellfarben und dann mit Klarlack drüber..?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind Acrylfarben und dann klar lackiert.

      Löschen
  11. Echt tolle Ideen! Bin ganz begeistert. Wunderschöne Dinge.

    Herzlichen Dank für die wunderbaren Anleitungen

    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja genial mit dem Deckel. :)
    Ich hab bisher nur einfach abgeschnittene Milch-und Saftpackungen weiterverwendet.
    Danke für die tolle Idee!

    LG Leela

    AntwortenLöschen
  13. Uiii, sind die schön!

    Herzliche Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    Ich habe mir gerade dein Tetrapack-upcycling angeschaut und bin total begeistert.
    Ich habe auch schon ein paar Milchkartons abgeschnitten, mit Acrylfarbe lackiert und mit Servietten beklebt, aber deine sehen einfach viel toller aus.
    Ich muss mir auch noch deine anderen Posts ansehen.
    Liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
  15. So coole Ideen, so schön. Muss ich unbedingt ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  16. Sehr tolle Idee!---v.a. weil bei mir so viele solcher Tetrapacks anfallen :)

    AntwortenLöschen
  17. So schön! Und die Idee mit dem Deckel ist toll. - Danke für die Anleitung! LG ZamJu

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freu mich sehr über ein nettes Wort oder zwei oder drei :-)